Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/mamaleone-garten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nachtrag Herbst 2007

Es ist ja mal wieder einiges nach zu tragen....nur anhand von Fotos will ich das jetzt mal versuchen.

Nachdem der Schuppen aufgestellt war, kam gleich ne olle Zinkwanne ran mit Wein zum Beranken...Rest der Wanne wird dann saisonal gefüllt.

 






Hier noch ein kleiner Rückblick auf die größte unserer Sonnenblumen von 2007



Vor der Haustür habe ich dann auch ein kleines Beet in den Rasen gesetzt ....später, nachdem der Komposter dort hin kam habe ich es aber noch erweitert...Bild dazu folgt.



An der Auffahrt zur Küche hin haben wir ein paar Diabolo sträucher gesetzt - wir werden sehen ob der Abstand nicht doch zu groß ist um eine Hacke draus werden zu lassen.



Und an der Südseite habe ich dann mit einigen restlichen Terrassensteinen ein weiteres Beet angelegt. Die Gräser ( mit der passenden Herbstfärbung) mussten einfach her und deswegen brauchte es einen neuen Standort dafür.

17.3.08 15:30


Werbung


Nachtrag - Herbst 2007 Ernte

Irgendwann war es dann doch Zeit die Paprika zu ernten...leider war nur eine wirklich rot geworden.

Was lehrt uns das?

Dieses Jahr etwas früher anfangen und die Sorte wechseln...

Letztes Jahr hatte ich ja nur die Kerne einer gekauften Paprika angesetzt...mal sehen was diesmal ( mit Samentütchen) wird.

 

 





Dann hab ich noch meine Sweet Annie geerntet - und bin ganz stolz auf mein "Unkraut".



Dann waren da ja noch diverse Zierkürbisse...



Und zu Halloween ergab sich diese Deko...



17.3.08 15:47


Nachtrag Herbst 2007 Zisterne

Nachdem wir ja im Juni bei Extrem-Regen Wasser im Keller hatten , haben wir lange überlegt wie wir das Problem Regen besser in den Griff bekommen.

Zum einen haben wir am Fallrohr gesehen, dass dort der ganze Kies rausgeschwemmt wurde, da die Massen einfach nicht mehr zu fassen waren - zum anderen hatten wir ja permanent das Wasser auf der Terrasse, da wir ja das Gelände zur Terrasse hin abschüssig haben und die Terrasse nicht erhöht haben wollten.

Die Versickerungs-Rigole unter dem Spielturm schien auch die Masse nicht mehr wirklich geschafft zu haben.

Also entschieden wir uns für eine zusätzliche Zisterne, die dann - damit man die unschönen Deckel in´s Beet integrieren kann rechts neben der Terrasse hin sollte.

 





Es wurde also ein Bagger bestellt für den Aushub...



und dazu jede Menge Kies, den wir in unserer Zeitnot dann einfach erstmal schnell auf den Rasen kippen ließen...



Nachdem auch die Zisterne drin war haben GG und Schwiegerpapa dann im Schweiße ihres Angesichts mit dem Kies verfüllt.
Die anschließenden Rückenschmerzen und Grippe gab es gratis dazu.



Als dann auch mit Erde soweit erstmal wieder aufgefüllt war, konnte mich dann wieder an´s Gestalten machen und die besagten recht unschönen Deckel nun in´s Beet integrieren.



Den Bambus habe ich wieder an die Terrasse gesetzt, dann noch Stauden dazu, die wir geschenkt bekommen haben ( von denen ich nicht wirklich weiß, was es eigentlich wird) etwas türk. Mohn, den ich in 2007 gezogen habe und dann kamen dann im November anschließend noch Frühlingszwiebeln dazu.

17.3.08 17:41


Körbe

ICh bin ja den ollen rostigen Körben verfallen.

Vor kurzem habe ich diese zwei ergattern können:

 

 



UNd das habe ich draus gemacht:



19.3.08 10:54


Trödel-Deko

UNd da ich grad meine Körbe zeige...hier noch meine letztes Flohmarkt-Mitbringsel -

eine alte (seifen) Kiste - bringt ein wenig "Sunlight" auf die schattige Nordseite.

 

19.3.08 11:01


Frühlingsblüher - Hasenfutter

Leider hat der Hase Gefallen an unseren Frühlingsblühern gefunden...

 



Dennoch haben sich wenigstens die Narzissen hier schon durchkämpfen können...


UNd nachdem auch beim Zisternen Beet die ersten Triebe kamen , hat der Hase es schnell spitz gekriegt...tja...die liebe Natur...na vielleicht überleben ja doch noch ein paar Tulpen.
Ich möchte jedenfalls kein Hasengitter überall haben...

19.3.08 11:06


Die eifrige Susi

Laut Samentütchen kann die schwarzäugige Susanne schon Anfang des Jahres im Haus ausgesät werden...Blütezeit ist Juli-Oktober....

Da hab ich wohl ein besonders ehrgeiziges Exemplar erwischt...

 





Aber auch die Tomaten etc sind brav am wachsen...

30.3.08 23:16





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung